6. Mai 2018      Artikel verlinken

Aktuelle Mitteilung an die Leserschaft, 5.5.2018 NEUE GEMEINSCHAFT VON PHILOSOPHEN

Ein entscheidender Gedanke zu den von Nostradamus
für Mai 2018 prophezeiten weltverändernden Ereignissen

Ausdrücklich weise ich darauf hin: Die große Frage bezüglich der für Mai 2018 prophezeiten allergewaltigsten, die Welt verändernden Katastrophenereignisse ist nach wie vor die, ob Centurie X/67 (prophezeites Erdbeben für den 20. Mai) als eine Konkretisierung von IX/83 (prophezeites Erdbeben für den 10. Mai) oder als eine weitere, gesonderte Prophezeiung für ein zweites gewaltiges Erdbeben zu verstehen ist!

Diesbezüglich bin ich mir nach wie vor nicht sicher, aber jeder an Prophetieforschung Interessierte sollte einfach mal versuchen, sich in den für seine Zeit außerordentlich gebildeten, wissenden und weisen großen Seher Nostradamus hineinzuversetzen, als er vor va. 500 Jahren diese Centurien schrieb. Hier noch einmal diese beiden Centurien:

CENTURIE IX/83

"Wenn die Sonne am 20. Grad im Zeichen Stier steht, wird die Erde mächtig beben. (Erdbeben am 10. Mai)
Das große, überfüllte Theater wird einstürzen. (das aufgeblasene jüdische Börsen- und Finanzsystem)
Die Luft, Himmel und Erde werden sich verdunkeln und eintrüben. (durch Vulkanausbrüche ?)
Selbst die Ungläubigen werden dann Gott und die Heiligen anrufen." (Not u. Verzweiflung werden gewaltig sein)


CENTURIE X/67

"Das heftige Erdbeben im Monat Mai wird sich dann einstellen,
wenn Saturn im Zeichen Steinbock, Jupiter
(rückläufig im Skorpion!), Merkur im Stier steht.
Auch Venus ist im Krebs, Mars im Neunten Haus
(und im Zeichen Wassermann!).
Es fällt Hagel, größer als Hühnereier."

Vielleicht ist ja Centurie IX/83 als eine erste (noch ungenaue) Information für ein und dasselbe allergewaltigste Erdbeben (und damit einhergehenden anderen Katastrophenereignissen) zu deuten, und Centurie X/67 als Konkretisierung der Erkenntnisse des Nostradamus für ein und denselben Katastrophentag (den 20. Mai) zu verstehen. Womit er eventuell bezweckte, daß die heutigen Menschen für den Krisenmonat Mai 2018 doppelt vorgewarnt sind, damit sie ab dem 10. Mai (kurz vor dem allergewaltigsten Börsencrash!) noch zehn weitere Tage zur Verfügung haben, um (noch zu günstigen Preisen) Krisenvorsorge tätigen und ihre finanzielle Existenz retten zu können (z.B. durch frühzeitigen Verkauf sämtlicher Finanzprodukte und sonstiger Systemwerte).

Es ist aber ebenso wahrscheinlich, daß es sich bei IX/83 und X/67 um zwei eigenständige Prophezeiungen für gesonderte gewaltige Katastrophenereignisse handelt, wir also davon auszugehen haben, daß es ab dem 10. Mai so richtig losgehen wird.

Eines ist jedoch gewiß, wenn die Prophezeiungen des NOSTRADAMUS zutreffend sind:

Spätestens ab dem 20. Mai wird es so richtig rappeln im Karton, also zu gewaltigsten weltbewegenden, die gewohnten gesellschaftlichen Verhältnisse umwälzenden Ereignissen kommen, womit sich dann seine Aussage in Centurie IX/83, "Selbst die Ungläubigen werden dann Gott und die Heiligen anrufen", bewahrheiten wird!

Dies als Denkanstoß zur richtigen Orientierung in schwieriger Zeit

***

Chyren

www.kulturkampf2.info