9. Januar 2015      Artikel verlinken

Überall haben die Europäer von
Multikulti die Nase gestrichen voll!

Bericht der schwedischen
Journalistin Ingrid Carlqvist über
den Niedergang Schwedens durch Multikulti

Ausnahmsweise mal eine Journalistin, die die Wahrheit spricht über den Niedergang des einst blühenden und fortschrittlichen Schwedens und seiner Kultur durch die Multikultisierung und Islamisierung ihres Landes.

Während in Schweden ebenso wie bei uns in Deutschland Multikulti und alles Ausländische verherrlicht wird, werden in Schweden eigene Kultureigenarten und Traditionen seit Jahrzehnten schleichend immer mehr verleumdet und auf den Kopf gestellt.

Ingrid Carlqvist spricht darüber, wie die massiven Probleme durch Ausländer verheimlicht werden und nennt interessante Details aus dem Alltagsleben darüber, wie sich die schwedische Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten zu einer Schreckens-Gesellschaft verändert hat z.B. durch die ungeheuerliche Zunahme von Vergewaltigungen und Massen-Kriminalität usw.

Kommentar ASK: Anschauen und weiterverbreiten!