18. November 2014      Artikel verlinken

Die etablierten Politiker der
„westlichen Wertegemeinschaft“ sind:

Alles Marionetten der City of London

… Die „City“ ist der flächenmäßig kleinste und der am wenigsten bevölkerte Stadtteil Londons. Die „CoL“ ist das Hauptzentrum des globalen Finanzwesens. Mit ihren Wurzeln im Mittelalter ist die „City“ die älteste Gemeinde in England. Die City hat einen besonderen Status in dieser Welt. Sie ist ein privatwirtschaftliches Unternehmen und souveräner Staat mitten im Herzen des Großraums London. Diesen Status genießen auch der Vatikan und, man höre und staune, der Columbia District in Washington.
weiterlesen

Kommentar ASK: Wer die Existenz, die Macht und die Machenschaften der „City“ nicht kennt, der kann in machtpolitischen Fragen überhaupt nicht mitreden und sollte sich erst einmal darüber informieren. Die „City“ ist das Zentrum der Finanzmacht des Hauses Rothschild und damit der jüdischen Hochfinanz. Vor dem diensthabenden Verwaltungschef der City, dem Lord Major, muß sich selbst die Queen von England bei ihrem jährlichen Pflichtbesuch verbeugen (!), denn sie ist sein Untertan. Die kleine Clique von Rothschild-Leuten, die die City regiert, diktiert dem englischen Parlament, was es zu tun hat. Bei diesem Artikel handelt es sich um absolut wichtige Allgemeinbildung, also UNBEDINGT LESEN!